Deine Ziele richtig setzen

deine Ziele richtig setzen
Schreibe dir deine Ziele immer auf

Lerne deine Ziele richtig zu setzen

Ein großes Ziel zu haben und dessen Grund zu kennen, sind meiner Meinung nach der Größte Schlüssel zum Erfolg. Doch wie setzt man diese Ziele richtig? Wenn du dich schon öfter mit diesem Thema beschäftigt hast, wirst du wahrscheinlich auf die sogenannte SMART-Methode gestoßen sein. Diese besteht aus 5 verschiedenen Englischen Begriffen, welche aussagen, dass ein Ziel spezifisch; messbar; erreichbar und realistisch sein soll. Toll. Da ist zwar viel Wahres dran, aber motivieren tut mich das jetzt nicht wirklich. Solltest du davon noch nicht gehört haben, fang gar nicht erst damit an. Ich hätte keine Lust jedes meiner Ziele nach irgendeiner „schlauen“ Methode zu bestimmen. Ich will die Gründe für meine Ziele kennen und das „Wozu“, welches dahinter steckt, anvisieren. Das motiviert mich.

Deswegen will ich dir nun zeigen, wie ich meine Ziele aufschreibe. An erster Stelle steht das Oberziel. Das ist der Punkt an dem du dich orientierst, den du anvisierst und visualisierst. Darunter listest du deine Gründe auf. Dir wird es leichter fallen dein Oberziel zu erreichen, wenn dir deine Gründe bewusst sind. Um dein Oberziel zu erreichen, solltest du nun kurz- bis mittelfristige Unterziele formulieren, welche du auf ein Blatt Papier schreibst oder in dein Smartphone eintippst. Diese solltest du dann abhaken, wenn du sie erreicht hast.

hier ein Beispiel:

Oberziel

Finanzielle Freiheit

Gründe

Keine Lust auf Kostendruck, jeden

Tag im „Hamsterrad herumzulaufen“

und Zeit gegen Geld zu tauschen.

Unterziel

Bis nächsten Monat einen Ebook zum Thema: „die schlausten Anlagestrategien“ bei Amazon Kindle zum Verkauf anbieten und damit passive Einnahmen erzielen.

 

Die Unterziele arbeitest du nun Schritt für Schritt ab. Dabei bist du dir immer bewusst, wofür du das tust. Deinem Oberziel kommst du nun immer näher.

Wenn du dieses simple System verinnerlichst, wirst du sehr große Schritte nach vorne machen.

 

Solltest du deine Ziele noch nicht kennen, klicke hier.

1 thought on “Deine Ziele richtig setzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*